Rollenüberlastung pflegender Angehöriger

„Rollenüberlastung pflegender Angehöriger“

In diesem Vortrag wird der Fokus auf die pflegenden Angehörigen gerichtet. Ich zeige die Möglichkeiten der Entlastung durch die Inanspruchnahme von gesetzlichen Leistungen (Verhinderungspflege, Tagespflege, Kurzzeitpflege,…) auf, erläutere warum Selbstpflege wichtig ist und gebe mit dem Notfallausweis eine konkrete Hilfestellung für pflegende Angehörige.

 

Dauer des Vortrages: etwa 45 Minuten.

Methode: Power-Point-Präsentation mit Beamer (Tageslichtreduzierung im
Vortragsraum muss möglich sein)

Leistungen: Vorgespräch am Veranstaltungsort, Vortrag, Ggf. Anfertigung einer Teilnehmerliste

 

Kosten: 119,00 € zzgl.
Fahrtkosten in Höhe von 0,90 € je Kilometer







 

Stand der Leistungs- und Kostenbeschreibung: April 2013

Änderungen vorbehalten.

Alle Kosten beziehen sich nur auf Aufträge von Privatpersonen.

Kosten für juristische Personen auf Anfrage.

Zu allen genannten Kosten sind die Telefonkostenpauschale von 1,50 €, die Kosten für evtl. anfallende Kopien (0,20 € je Kopie) und die gesetzliche Mehrwertsteuer (zur Zeit 19 % )

zu addieren.

Der jeweilige Stand der Leistungs- und Kostenbeschreibung ist verbindlich, vorherige Beschreibungen verlieren mit der Aktualisierung ihre Gültigkeit.

 

Für Menschen mit kleinem Einkommen* biete ich Sonderpreise. Bitte fragen Sie mich!

*Empfänger von Sozialleistungen gemäß SGB III. und SGB XII.

 

 

Mm 01. April 2013